Meditation

Schlafstörungen

Wenn Schafe zählen nicht mehr hilft:Tipps für einen besseren Schlaf. Wer kennt das nicht? Nächtliche Unruhe, kreisende Gedanken und immer wieder der verzweifelte Blick auf die Uhr. Schlafstörungen sind unangenehm und Nervenaufreibend. Generell unterscheidet man zwischen Einschlafstörungen oder Durchschlafstörungen. Von welcher der beiden Störungen man selbst auch betroffen ist - unangenehm sind beide.   Tritt dieses Problem nur wenige Male im Jahr auf, besteht wahrscheinli...

mehr davon...
 
Background
Color scheme